Aus dem Leben

Nützliche Dinge (nicht nur) für Zwillinge

Immer wieder werde ich gefragt, welche Dinge ich wirklich nützlich finde für Zwillinge. Noch vor der Geburt haben wir uns einen 1,20m x 1,20m Laufstall gekauft, schon jetzt finde ich ihn sehr praktisch um die Babys tagsüber zum schlafen rein zu legen. Er hat Rollen und so kann ich sie auch mal in oder aus der Sonne rollen. Ein normaler Laufstall würde sehr schnell zu klein werden. Es hängt mittlerweile ein „Schlaf gut Mobile“ von vTech darüber. Es war mit...

Weiterlesen

Fällt man mit Zwillingen mehr auf als mit einem Kind?

Pavian mit türkisem Po

Freitag, der 16. September 2016. Mein Mann, meine vier Wochen alten Zwillinge Pia und Lukas und ich machten einen Ausflug ans „Bayrische Meer“, den Chiemsee. Bis auf einen kleinen Abstecher zum Fotografen hatten wir bis zu diesem Tag noch keinen gemeinsamen Ausflug gemacht. Und an diesem Tag wurde es mir zum ersten Mal richtig bewusst: Mit Zwillingen fällt man auf, und zwar nicht so wie ein besonders hübsches Mädchen bei einer Shoppingtour in der Stadt, sondern wie ein Pavian mit türkisem Hinterteil im Zoo.

Weiterlesen

Ein weit unterschätzter Faktor – der Zwillingspapa

Der Zwillingspapa

Immer wieder werde ich gefragt, wie ich das eigentlich alles alleine schaffe, ich sehe ja gar nicht so müde aus wie gedacht und sowieso muss das doch alles total schwierig sein momentan.

Ihr Lieben der entscheidende Punkt ist: ich bin alles andere als allein, ich habe einen super stolzen Zwillingspapa an meiner Seite.
Dieser Beitrag ist heute mal meinem Mann gewidmet und ich möchte damit Danke sagen, denn er weiß nicht, dass ich diese Zeilen gerade schreibe.
...

Weiterlesen

Unser erster großer Ausflug – oder: Mit Zwillingen zu Ikea

unser erster Ausflug

An Karfreitag hatten wir überlegt, ob wir am nächsten Tag nach Augsburg zum Ikea fahren sollen, da wir seit Monaten eine bestimmte Lampe aus dem schwedischen Möbelhaus haben wollten. Wir entschieden uns erst mal dagegen und planten lieber auszuschlafen.

Als die Kinder jedoch um 06:30 Uhr die Nacht für beendet erklärten, beschlossen wir es doch zu wagen. Da es von uns zum nächsten Ikea etwa 100km Fahrtweg sind, fragte ich einige Leute, ob wir ihnen was mitbringen sollen. Die Reaktion von gleich mehreren war: „Wollt ihr euch das wirklich antun? Am Karsamstag?“, „Mutig!“ oder auch „Da wird die Hölle los sein!“

Weiterlesen

Zwillinge stillen!? Oder geht das gar nicht?

Zwillinge stillen

Ob Stillen ja oder nein, das ist und bleibt jedem selbst überlassen. Mir persönlich war es sehr wichtig meine Zwillinge stillen zu können, doch auf der Frühchenstation im Krankenhaus bekamen sie fast ausschließlich die Flasche, was mir das Herz zerriss. Aus dem Krankenhaus wurde ich dann mit einer Milchpumpe entlassen. Ich pumpte nach jedem Anlegen ab und fütterte die abgepumpte Muttermilch nach, da die beiden noch zu schwach waren um voll aus der Brust zu...

Weiterlesen

Karamalz-Kuchen – oder: Limokuchen mal anders

Die Idee für einen Karamalz-Kuchen kam mir spontan, kurz bevor wir Besuch erwarteten. Für unsere Gäste wollte ich einen Limokuchen zum Kaffee machen. Zu der Zeit hatten unsere Zwillinge ihren ersten Wachstumsschub, Melissa kam mit der Milchbildung nicht hinterher und die Hebamme hat ihr Karamalz „verordnet“. Als ich den Teig anrührte und die Limo in die Hand nahm, dachte ich an die Worte der Hebamme und habe kurzerhand die Limo durch Karamalz ersetzt 😉

Weiterlesen

Das erste Weihnachten mit Kindern

Weihnachtsbaum mit Kugeln

Gerade noch zu zweit, doch jetzt sind wir zu viert – eine Woche vor Weihnachten. Die ganze Verwandtschaft ist gespannt und will die Kleinen sehen.

Kaum am Weihnachtsfest angekommen, werden die neuen Familienangehörigen begrüßt mit „ja Hallo!“, „oh ihr Süßen!“ oder so ähnlich. Jeder will sie mal sehen, jeder will sie anfassen. Aus dem Baby-Safe nehmen, auspacken, einen schönen Schlafplatz suchen, … Den Beiden soll es ja schließlich gut gehen.

Weiterlesen